Medienbildung Klasse 5: Umgang mit Apps - Kostenfallen - Passwörter

01. OKT 2017 08:00 - 09:00

In 2-stündigen Workshops erfuhren alle Schüler unserer 5. Klassen, was In-App-Käufe sind, wie man  diese Kostenfallen bei Online-Spielen vermeidet und schließlich, wie sichere Passwörter aussehen.

Janine Wein von der Verbraucherzentrale Mainz leitete die Workshops, die durch das rheinland-pfälzische Programm „Medienkompetenz macht Schule“, in das das GYMNO seit vielen Jahren aufgenommen ist, ermöglicht werden. Unterstützt wurde sie dabei von den Medienscouts des GYMNO. Die Medienscouts sind im Umgang mit Medien erfahrene Schüler der 9. – 11. Klassen, die jüngeren Schülern bei Problemen im Umgang mit dem Internet zur Seite stehen und jederzeit Ansprechpartner sind. Jeweils ein Medienscout ist Medienpate für eine 5. Klasse und steht die komplette Orientierungsstufe über zur Verfügung.

(Auf den Fotos sind Jonas und Johannes gemeinsam mit Janine Wein bei der Beratung von Schülern zu sehen.)

Im Laufe der Workshops berichteten zahlreiche Schüler von ihren Erfahrungen mit Online-Spielen und stellten Fragen, die Janine Wein anschaulich und detailliert beantwortete.

Wie sicher ihre Passwörter sind, prüften die Schüler über einen Passwortchecker.  Ergebnis: Die meisten Passwörter waren nicht sicher. Nur ein Passwort mit verschiedenen Zeichentypen schützt wirklich. Und wie man sich an sein Passwort erinnert, wissen die Schüler nun auch!   

Text und Fotos: BRE

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.