Jugend debattiert - 5. Platz für Amelie Hugo

23. APR 2018 Aktuelles

Nach dem großartigen Regionalwettbewerb von „Jugend debattiert“ im Februar in Nieder-Olm, bei dem Amelie Hugo (Jg. 9) in ihrer Altersklasse klar dominierte, fand am 11. April der Landeswettbewerb in Mainz statt.

Die Debattanten aus ganz Rheinland-Pfalz trafen sowohl im „Haus der Jugend“ (Vorrunde) als auch im Landtag (Finale) aufeinander.

Die Konkurrenz war sehr stark und der Wille, ins Finale zu kommen, war bei den kontroversen Debatten durchaus spürbar. Amelie debattierte in den beiden Vorrunden zu den Themen „Soll eine Kennzeichnungspflicht für Fahrräder eingeführt werden?“ und „Soll der Wildschweinbestand verringert werden?“. Die Zuschauer erlebten faire und sehr niveauvolle Debatten, bei denen uns Amelie hervorragend vertrat! Letztlich trennten die Teilnehmer Nuancen und Amelie belegte den 5. Platz des Wettbewerbs und verpasste den Einzug in das Landesfinale nur knapp.

Die beiden Debattensieger der Sekundarstufe I und II und die jeweils Zweitplatzierten vertreten Rheinland-Pfalz bei der Qualifikation für den Bundeswettbewerb in Berlin. Dort werden sich dann im Juni die acht besten Debattanten aus ganz Deutschland im Bundesfinale gegenüberstehen.

Text: Sarah Pötzsch

Foto: Sarah Pötzsch

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.