SPORT

07. NOV 2016 Informationen

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Der Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia ist mit ca. 800.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus dem gesamten Bundesgebiet der weltgrößte Schulsportwettbewerb. Seit 1983, unsere Schule bestand damals erst seit fünf Jahren, nehmen Schulmannschaften des Gymnasiums Nieder-Olm erfolgreich an dem 1969 als Initiative der Zeitschrift \\\"stern\\\" von Henri Nannen und Willi Daume sowie der Konferenz der Kultusminister ins Leben gerufen und unter der Schirmherrschaft des jeweiligen Bundespräsidenten stehenden Wettbewerbs teil. Jugend trainiert für Olympia gilt als Talentschmiede, aus der zahlreiche Spitzensportler/-innen hervorgegangen sind (wie zum Beispiel Franziska van Almsick und Boris Becker).

In 17 Sportarten kämpfen sich die Schulmannschaften über die Kreis-, Zwischen-, Regional- und Landesebene ins Bundesfinale nach Berlin. Gestartet wird in den einzelnen Sportarten in der Regel in vier verschiedenen Altersklassen (Wettkampfklassen IV, III, II und I). 

Positive Werte wie Fairness, Teamgeist, Einsatzfreude gepaart mit der Begegnung der Sporttalente mit heutigen und zukünftigen Weltmeister/-innen und Olympiasieger/-innen und den Teilnehmer/-innen von Jugend trainiert für Paralympics machen den besonderen Reiz dieses Wettbewerbs aus. 

Auf das Debüt 1983 mit dem Regionalsieg im Basketball (Mädchen WK IV) und dem Landessieg in der Leichtathletik (Mädchen WK IV) konnten die inzwischen jährlich ca. 25-30 Schulmannschaften aufbauen und viele großartige Erfolge erzielen. So wurden z.B. die Tischtennisjungen WK III 2014 Vierter im Bundesfinale. 2012 errangen die Volleyballjungen der WK III den dritten Platz und die Tennismädchen WK III wurden 2011 sogar deutscher Vizemeister der Schulen.

Hast Du Lust in eine unserer Schulmannschaften dein Talent einzubringen? Verfügst du über etwas Wettkampferfahrung? Dann trag dich jeweils in den ersten beiden Wochen zum Schuljahresbeginn in die Listen im Foyer der Sporthalle ein. Du kannst auch deinen Sportlehrer/deine Sportlehrerin oder den jeweiligen Ansprechpartner direkt fragen.

Sportart - Ansprechpartner:

Basketball - Herr Sichting

Handball - Herr Spaniol

Fußball - Frau Meyer, Herr Treitz, Herr Alswede, Herr Schmidt

Leichtathletik - Herr Mohr, Frau Petri

Schwimmen - Herr Thiele

Tennis - Herr Spaniol, Frau Petri

Tischtennis - Herr Alswede

Volleyball / Beach-Volleyball - Frau Schleicher

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.