PHYSIK

09. JAN 2017 Informationen

Beobachten, herausfinden, tüfteln, experimentieren, konstruieren, einer Sache auf den Grund gehen. - Es gibt immer etwas zu entdecken!

Vom Kleinsten zum Größten, vom Elementarteilchen zum Kosmos, von Alltagserscheinungen zu modernen Technologien: Physik stellt Fragen und gibt Antworten.

Physikunterricht ermöglicht den Schülerinnen und Schülern, die Welt mit den „Augen der Physik“ zu sehen, zu experimentieren, zu messen, Erkenntnisse zu gewinnen, quantitative Modelle und Gesetzmäßigkeiten kennenzulernen, Basiswissen zu erwerben und selbst weiter zu forschen (Arbeitsgemeinschaft Schüler experimentieren / Jugend forscht).

Die Verbindungen zu den anderen Naturwissenschaften, wie Biologie und Chemie, aber auch zur Medizin, den Ingenieurwissenschaften und zur Mathematik geben erweiterte Einblicke.
 

Für den Physikunterricht am Gymnasium Nieder-Olm stehen 3 Unterrichtsräume mit gleichartiger, moderner Ausstattung zur Verfügung. Es sind für Schülerübungen Geräte für die Bereiche Mechanik, Optik, Kalorik, Magnetismus, Elektrik, Elektronik sowie für die Themen Radioaktivität und Schwingungen vorhanden.  

Die neue Deckeninstallation ermöglicht ein einfaches Durchführen der Experimente.

Mit der Ausstattung der Physik-Sammlung sind alle wichtigen Experimente der Mittel- und Oberstufe durchführbar, auch mit modernen Geräten zum computer-unterstützten Messen (Cassy-System). Laptops erleichtern die Recherche und Ausarbeitung. PC, Beamer und Dokumenten-Kameras in allen Unterrichtsräumen ermöglichen eine moderne Präsentation.

 

LINKS   (Inhalte werden noch geliefert!)

Aktuelles                                     Lehrplan                                 Lehrbücher

Exkursionen                               SchüEx/ Jufo     

Stiftung Berdelle/Hilge               Archiv (Sofi 2015)

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.