„Auf Wiedersehen…“ heißt es auch dieses Mal wieder zum Schuljahresende

23. JUL 2022 08:00 - 09:00

… und niemals geht man so ganz, sagen wir unseren Urgesteinen
Dieses Jahr verabschiedet sich das Lehrerkollegium von drei langjährigen Kolleg*innen, die über viele Jahre am Gymno sehr kreativ und äußerst engagiert tätig waren und deshalb große Lücken hinterlassen werden.

Manfred Arzdorf hat im wahrsten Sinne des Wortes am Gymnasium Nieder-Olm Geschichte geschrieben. Er kam 1991 aus Wittlich nach Nieder-Olm mit den Fächern Musik, Mathematik und Philosophie. Während der über dreißig Jahre am Gymno brachte er Hunderten von Schüler*innen als unvergesslicher Klassen- und Musiklehrer in der Orientierungsstufe ein Blasinstrument bei. Darüber hinaus leitete er einige Musikleistungskurse bis zum Abitur. Nebenher lebte Manfred Arzdorf seine kreative Ader zum großen Staunen der ganzen Schulgemeinschaft in den Aufführungen von unzähligen Musicals aus, dazu zählten unter anderem The Wall, Tommy von The Who, Blues Brothers, Tanz der Vampire und das Phantom der Oper. Bis zuletzt war er zuständig für die Ton-AG, die bei allen Veranstaltungen der Schule zum Einsatz kam. Vor allem seine scharfsinnigen Bemerkungen machten ihn zu einer sehr markanten Lehrerpersönlichkeit. In Zukunft wird er sich mit all seinem Wissen und seinen Fähigkeiten seinen Enkeln widmen.

Elke Backofen unterrichtete seit 2002 am Gymnasium Nieder-Olm. Als Lehrerin für Englisch und Sport war sie in allen Jahrgangsstufen eingesetzt. Mit ihrer kollegialen Art und ihrer konstruktiven Betrachtungsweise schaffte sie es, im Kollegium neue Impulse zu setzen. Pädagogischer Schwerpunkt ihrer Arbeit war über lange Jahre das Mittelstufenteam, wo sie verantwortlich für jeweils eine Jahrgangsstufe war. Sie setzte sich außerdem für die Bewegungsfreudigkeit von Schüler*innen in der Motorix-AG ein, in der sie insbesondere jüngere Lernende spielerisch zur Bewegung motivierte. Darüber hinaus war sie für den GAPP-Austausch mit Boise/Idaho in den USA zuständig. Auch sie wird sich in Zukunft ihren Enkeln widmen und wahrscheinlich das ein oder andere Mal ins englischsprachige Ausland fahren.  

Dr. Petra Büllesbach unterrichtete seit 2009 Chemie, Erdkunde und Nawi am Gymnasium Nieder-Olm. Sie unterrichtete in allen Jahrgangsstufen und war für ihre praktische Unterrichtsweise bekannt. In ihrem Unterricht konnten die Schüler*innen viel naturwissenschaftliches Wissen erwerben und häufig Experimente durchführen. Auch ihren Fachschaftskolleg*innen gab sie gerne helfende Tipps. Inzwischen wohnt Frau Dr. Büllesbach im nördlichen Rheinland-Pfalz und kann dort ihre schulfreie Zeit genießen.

 

… den Schulsozialarbeiterinnen

Sehr engagiert erlebte das Kollegium auch die Arbeit der beiden Schulsozialarbeiterinnen. Christiane Sternjacob war seit 2014 an unserer Schule tätig. Sie stand den Klassen- und Kursleiterin immer mit Rat und Tat zur Seite und bereitete kleine Schulungsprogramme zum Umgang mit kooperativen Spielen für die Lehrer*innen vor. Im letzten Jahr wurde sie dabei tatkräftig von Mira Kopp unterstützt. Beide Schulsozialarbeiterinnen hatten bei pädagogischen Problemen immer ein offenes Ohr und unterstützten viele Schüler*innen in Einzelgesprächen. In Zukunft werden sie sich neuen Aufgaben außerhalb des Gymnos widmen.   

 

…. den Referendar*innen des letzten Ausbildungsgangs

Wir verabschieden uns von den Referendar*innen, die kürzlich ihre zweite Staatsprüfung erfolgreich bestanden haben und nun an eine andere Schule wechseln: Tino Catania, Sabine Feyrer, Kevin Klee, Valentin Glasner, Jonathan Leisch und Marc Schönborn. Wir wünschen ihnen viel Erfolg an der neuen Schule und freuen uns sehr, dass Yves Hellenkamp und Sarah Braun weiterhin am Gymno unterrichten.

 

…. dem FSJler

Unser freundlicher FSJler Miles Hanke verlässt nach einem Jahr Gymno die Schule und beginnt eine Ausbildung.

 

… den vielen anderen Menschen

Ebenso verlassen uns viele Vertretungslehrer*innen, die in diesen bewegten Zeiten irgendwo eingesprungen sind und das gesamte Kollegium unterstützt und entlastet haben.

 

Wir wünschen allen Kolleg*innen einen guten Start in die neue Lebensphase und viele wunderschöne neue Erlebnisse und Erkenntnisse, vor allem aber viel Glück!

 

Text: Susanne Thomas
Fotos: Mathias Brug

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.