SV 4.0 - Die neue Schülervertretung des Gymnasiums Nieder-Olm 2018/19

09. OKT 2018 Informationen

Schülervertretungen werden an jeder Schule in Rheinland-Pfalz gewählt. Ihre Aufgaben ergeben sich im Wesentlichen aus dem rheinland-pfälzischen Schulgesetz. Daraus lassen sich drei Aufgabenfelder herleiten:
1. die Wahrnehmung der Interessen der Schülerinnen und Schüler
2. die Ausübung unserer Beteiligungsrechte
3. unsere Mitwirkung am Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule.
Es ist naheliegend, dass es uns, der Schülervertretung, nur dann möglich ist, die Interessen der Schüler durch unsere Beteiligungsrechte durchzusetzen, wenn wir ihre Anliegen und Wünsche kennen. Mit diesem Gedanken haben wir unser Leitthema, die verstärkte Vernetzung zwischen den Schülern und der Schülervertretung, geformt.
In die eine Richtung wollen wir die Schüler über verschiedene Möglichkeiten zu unseren Tätigkeiten und zu Tätigkeiten der Schule immer auf dem aktuellen Stand halten. Speziell soll dies über die Schwarzen Bretter in den Gebäudefoyers und über unseren neu eingerichteten Instagram-Kanal (@gymnosv) passieren. Dadurch haben die Schüler die Möglichkeit, uns in der anderen Richtung Rückmeldungen zur SV-Arbeit zu geben sowie über uns Anregungen, Ideen und Wünsche zur Verbesserung des Schullebens und der Schulgemeinschaft einzubringen. Diese können wir anschließend mit der Schulleitung besprechen und mithilfe unserer Rechte als Schülervertretung voranbringen.
Bezüglich dieses Punkts haben wir ebenfalls den Plan, verstärkt Schülerabstimmungen durchzuführen. Wir haben auch die Möglichkeit, über eine bestimmte Instagram-Abstimmungsfunktion schnell Meinungsbilder zu bekommen. Die Schülerinnen und Schüler haben also nicht nur das Initiativrecht, neue Ideen in den Schulalltag einzubringen, sondern können auch über die Ideen von anderen Schülern abstimmen. Wie aufgeführt, hat die Schülervertretung die Aufgabe, demokratiebildend zu agieren. Unser Ziel ist es, Schülern der Orientierungsstufe erlebbar zu machen, dass auch sie Dinge bewegen zu können.
Der Name unserer Schülervertretung SV 4.0 ergibt sich aus unserem Leitthema. Einige haben den Begriff 4.0 schon in anderem Zusammenhang gehört und zwar im digitalen Bereich. Am bekanntesten ist die sogenannte Industrie 4.0, manchmal ist aber auch von Bildung 4.0 die Rede. Die Bedeutung 4.0 ist in allen Spielarten gleich. 4.0 bedeutet im Grundsatz die Verzahnung verschiedener Bereiche mit modernster Informations- und Kommunikationstechnik. Dadurch wird eine schnellere und effizientere Organisation möglich. Wir laden alle Beteiligten dazu ein, zusammen mit der SV 4.0 an einer höheren Effizienz und Transparenz innerhalb der Schülerschaft, der Schulleitung und der Eltern mitzuwirken.
Finn Anstatt
Schülervertretung
Gruppe Kommunikation

  • Verantwortliche & weitere Informationen

    • Lamice Kambouz

      Kambouz , Lamice

      sv@gymno.net
    • Finn Anstatt

      Anstatt , Finn

    • Daniel Barthel

      Barthel , Daniel

    • Lilly Baumeister

      Baumeister , Lilly

    • Philipp Eichhorn

      Eichhorn , Philipp

    • Valentin Franzen

      Franzen , Valentin

    • Paul Koch

      Koch , Paul

    • Oliver Opacak

      Opacak , Oliver

    • Nina Rokov

      Rokov , Nina

    • Marten Schlamp

      Schlamp , Marten

    • Jakob Schott

      Schott , Jakob

    • Eva Schott

      Schott , Eva

    • Annika Tillmann

      Tillmann , Annika

    • Anna Twardochlib

      Twardochlib , Anna

    • Schulbekleidungs-Shop

    Veranstaltungen & Neuigkeiten

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.