Herausragende Leistungen bei Jugend debattiert

28. MRZ 2017 Aktuelles

Am 13. März 2017 fand am Mainzer Gutenberg-Gymnasium der 14. Regionalverbundwettbewerb von „Jugend debattiert“ statt.

Das Gymnasium Nieder-Olm wurde in der Sekundarstufe II durch die erfahrenen Debattanten Alba Meier und Florian Sieber vertreten.

Zum ersten Mal nahmen auch Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Nieder Olm aus der Sekundarstufe I teil. Amelie Hugo und Leon Högner debattierten stark gegen die Schülerinnen und Schüler derselben Altersstufen aus dem Regionalverbund.

Unsere vier Debattanten schlugen sich in der Vorrunde hervorragend, weswegen Florian Sieber (Sek. II) und Amelie Hugo (Sek. I) ins Finale einzogen. Die beiden debattierten in ihrer jeweiligen Altersklasse bis zum Schluss hochkonzentriert und glänzten durch große Sachkenntnis, tolles Gesprächsverhalten und stichhaltige Argumente. Florian Sieber verpasste den Einzug ins das Landesfinale nur knapp, Amelie Hugos Leistung wurde mit dem zweiten Platz belohnt, wodurch sie das Gymnasium Nieder Olm am 26. April im Landesentscheid Rheinland-Pfalz vertreten wird.

Katrin Dittewich, Tabea Fink und Judith Schultheis (alle Jg. 13) wirkten beim Regionalentscheid als Jurorinnen mit. Sie meisterten diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour!

Wir sind sehr stolz auf unsere „junge“ AG! Die Debattanten waren bislang in jedem Jahr erfolgreich und repräsentieren das Gymnasium Nieder Olm vorbildlich! Für den Landesentscheid am 26. April in Mainz drücken wir Amelie Hugo ganz fest die Daumen!

Text & Foto: Sarah Pötzsch

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.