FRANZOESISCH

20. FEB 2017 Informationen

Französisch  - Bienvenue

Französisch gehört zu den führenden Weltsprachen und hat eine große Bedeutung im europäischen Sprachraum. Mit dem Französischen erwerben die Schülerinnen und Schüler Schlüsselqualifikationen für das Erlernen anderer romanischer Sprachen wie z.B. Spanisch und Italienisch.

Die geographische Nähe zu Frankreich, die deutsch – französische Freundschaft, die Partnerschaft zwischen Burgund und Rheinland-Pfalz sowie die Bedeutung des Französischen auf europäischer Ebene bieten Möglichkeiten der Begegnung und gute berufliche Perspektiven.

Frankreich und Deutschland pflegen innerhalb der EU die engsten wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen. Damit gewinnen hier gute Sprachkenntnisse auch auf beruflicher Ebene mehr und mehr an Bedeutung.

Die Auseinandersetzung mit der französischen Kultur gehört zu den wichtigsten Inhalten des Unterrichts, aber auch im Land selbst können die Schülerinnen und Schüler bei einem der zahlreichen Austauschprogramme ihre Französischkenntnisse anwenden.

 

Französisch als 2. Fremdsprache

Die Entscheidung, Französisch als 2. Fremdsprache zu wählen, ermöglicht Schülerinnen und Schülern ab der 6. Klasse ihren Einstieg in die französische Sprache und Kultur zu finden.

DELF

Wir bieten an unserem Gymnasium DELF-Prüfungen an. Hierbei handelt es sich um eine von Frankreich aus organisierte Sprachprüfung, die - ausgehend vom europäischen Referenzrahmen - fest definierte Sprachniveaus bescheinigt. Interessierte Schüler/innen der Klassen 10-12 erhalten so die Möglichkeit die Sprachprüfungen A2 bzw. B1 abzulegen.

Austausch/Rencontres

Der Schüleraustausch gehört zu den wichtigsten Möglichkeiten, die gelernte Sprache konkret anwenden zu können. Das Gymnasium Nieder-Olm kann auf eine lange Geschichte des Schüleraustauschs mit Frankreich zurückblicken. Seit 1982 treffen sich deutsche und französische Schülerinnen und Schüler. Die Kontakte sind vielfältig und haben sich im Lauf der Zeit immer wieder verändert. Sie reichen dabei von Lothringen und dem Elsass über Burgund nach Niort und Carcassonne.

Aktuell führen wir mehrere Austausche für verschiedene Altersstufen und Lernniveaus durch

  • für 10. Klassen im jährlichen Wechsel nach Carcasonne bzw. Niort
  • für 8. Klassen nach Uckange (Lothringen)
  • für 8. bis 10. Klassen ins Elsass bzw. nach Burgund mit landesweiten individuellen Austauschprogrammen zwischen Rheinland-Pfalz und Elsass/Burgund (Dauer: 2x2 Wochen, 2x4 Wochen, 2x8 Wochen)

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.