INFORMATIK

05. NOV 2015 Informationen

Informatik als Schulfach

Informatik wird als Grundfach  in der MSS angeboten.

Aber was ist Informatik überhaupt?

Am Beispiel des Wetters lässt sich das gut verdeutlichen: Nicht das Bedienen der Wetter-App ist Informatik, sondern das Modellieren und Simulieren des Wettergeschehens aus Messdaten und die Frage, wie man dieses Modell überhaupt nutzbar beschreibt, speichert und auswertet, so dass Vorhersagen möglich sind.

„Informatik versteht sich als Wissenschaft von der systematischen Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen, besonders der automatischen Verarbeitung mithilfe von Computern“ (Duden Informatik 2003)

Im Grundfach Informatik werden folgende Themen behandelt:

—  Information und ihre Darstellung  (Wie passt ein Foto auf die Festplatte?)

—  Informatische Modellierung (Wie plane ich ein komplexes Programm?)

—  Algorithmisches Problemlösen (Wie finde ich automatisch aus einem Labyrinth heraus?)

—  Software-Entwicklung (Wie programmiert man im Team?)

—  Aufbau und Funktionsweise eines Rechners (Woher wissen Blech und Silizium, was 5*5 ist?)

—  Kommunikation in Rechnernetzen (Wie kommt die Spam zu mir?)

Der Umgang mit Computern, Internet, Medien und Anwendungsprogrammen wird bereits in der Mittelstufe im Rahmen von Methodentrainings und vielen Fächern eingeübt.

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.