2. Platz im Landesfinale Schler experimentieren

16. MAI 2019 Aktuelles

Kilian von Sichting (Kl. 7) und Jesko Oswald (Kl. 9) haben den hervorragenden 2. Platz im Landesfinale „Schüler experimentieren“ in Ingelheim errungen. Das ist die Juniorsparte des Bundeswettbewerbs "Jugend forscht".

Sie setzten sich mit ihrem Thema „Die Zerlegung von Pizzen und Donuts“ (siehe Beitrag zum Regionalfinale im Februar) im Fachgebiet Mathematik / Informatik gegen Themen wie „Logistisches Wachstum - Struktur im Chaos“, „Zauberwürfel per Computer lösen - Aber wie?“ und auch selbst programmierte Computerspiele durch. Außerdem erhielten sie noch den Sonderpreis der Landrätin und den Buchpreis der Landrätin.

Das Motto der diesjährigen Wettbewerbsrunde lautete: Frag nicht mich (das Handy) - Frag dich.

Herzlichen Glückwunsch an Kilian und Jesko!

Foto/Text: C. Harz

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.