Code Night III.

12. JUN 2019 Aktuelles

Nach den erfolgreichen Code Nights für alle ab Klasse 7 waren nun endlich auch die Klassenstufen 5 und 6 aufgerufen, sich selbst in der Programmiersprache Snap! auszuprobieren. 

Über 100 Schülerinnen und Schüler meldeten sich daraufhin an. Darüber haben wir vom SEB uns sehr gefreut und haben in Absprache mit Frau Harz gleich zwei Termine angeboten.

Am 22. Mai kamen die ersten 56 Schülerinnen und Schüler, um unter der Leitung von Michael Tobian vom SEB erste Codingversuche mit Snap! zu machen. Ziel war hierbei, sich in das Programmieren hineinzudenken und selbst ein Air-Hockey Spiel nachzubauen, das am Ende des Abends gespielt werden konnte. Nebenbei wurden spielerisch Kenntnisse über das Koordinatensystem, über die 360° des Kreises und auch Englischvokabeln eingebracht.

Zum zweiten Abend am 5. Juni kamen dann trotz großer Hitze wieder 25 Schülerinnen und Schüler in den Computerraum und bauten mit viel Spaß an ihrem eigenen Spiel. Da an diesem Abend das Verhältnis zwischen Computern, Schülern und Helfern vorteilhafter war, ging es zügig voran und es blieb sogar noch Zeit fürs pimping up. So flogen am Ende des Abends nicht nur Bälle auf grünem Hintergrund, sondern selbst designte Smileys vor urbaner Kulisse. Das Ergebnis waren 25 völlig verschieden gestaltete Air-Hockey Spiele. Auch weitere Projekte konnten noch angesprochen werden, um die Lust auf mehr zu wecken.

Klar, dass wir bei diesem Zulauf die Code Nights gern vertiefen und auch für die nächsten 5er wieder anbieten wollen. Dazu brauchen wir Euch/Sie! Wer Lust hat, hier mitzuwirken (Schüler/Lehrer/Eltern), als Support oder Trainer, melde sich bitte beim Schulelternbeirat (seb@gymno.net). Bei Interesse wird es einen „Train the Trainer“ Workshop geben!

Text und Fotos: Heidrun Rumpel (SEB)


Weitere Bilder zu diesem Beitrag:

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.