Handballturnier der 7. Klassen

01. JUL 2019 Aktuelles

Das Schuljahr 2018/19 ist fast vorbei; traditionell war es nun wieder Zeit für das Handballturnier. In den Wettbewerben der Jungen, Mädchen und im Mixed traten die Schüler der 7. Klassen in den beiden Sporthallen und auf den Kleinspielfeldern in insgesamt 63 Spielen im Spielmodus „Jeder gegen Jeden" an, wobei die Resultate der einzelnen Spiele bis zu den allerletzten Turnierminuten für Spannung sorgten.

Bei den Mädchen- und den Wurfteams setzte sich die Klasse 7G durch, bei den Jungen die Klasse 7B. Wie eng allerdings die Turniere waren, zeigt sich im Gesamtergebnis: In den drei Wettbewerben zusammen erzielten mit den Klassen 7G, 7B und 7A gleich drei Mannschaften dieselbe Punktzahl und landeten gemeinsam auf dem 2. Platz. Einen Punkt vor dem Trio – und damit Sieger in der Gesamtkonkurrenz – ist die Klasse 7D, die strahlend und mit Medaillen um den Hals den Sporttag beenden konnte.

Einen Grund zum Strahlen hatten auch die Sportlehrer und die Schulleitung: Ein ausdrückliches Dankeschön an alle Beteiligten dafür, dass die Spiele fair blieben, die Schüler der Jahrgangsstufe die Entscheidungen in den Spielen akzeptierten, sich gegenseitig anfeuerten und die Spiele trotz der aufgrund der Kurzstunden spontanen Zeitplanänderung pünktlich beginnen konnten.

Ein großes Plus war dabei natürlich auch der Einsatz der Schiedsrichter, die sich aus den Klassen 9D und 9F zusammensetzten. Vielen Dank auch an euch.  

Text und Bild: LOR und SIC

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.