Verabschiedungen im Lehrerkollegium zum Ende des Schuljahres 2019/2020

03. JUL 2020 Aktuelles

Am Dienstag, dem 30. Juni 2020 gab es eine kleine Feier zur Verabschiedung von Kolleginnen und Kollegen.

Herr Michael Lamberty war seit 1983 Lehrer für Mathe und Sport am Gymno. Seit über 30 Jahren war er außerdem für die Organisation zuständig. Seine Vertretungs- und Ablaufpläne stießen manchmal auf Widerstand, waren aber unumstößlich. Und er schaffte es durch seinen Humor und seine Zugewandtheit auch immer wieder, die Lehrkräfte für sich zu gewinnen. Man könnte ihn die gute Seele im Haus nennen, denn ein offenes Ohr für alles, was dienstlich oder privat schieflief, fand man bei ihm garantiert. Er war stets der erste Lehrer am Morgen in der Schule und hatte wohl die wenigsten Krankheitstage überhaupt. Herr Lamberty gehört zu den Urgesteinen des Gymnos. Er hinterlässt eine große Lücke. Wir wünschen ihm die Freiheit, ausschlafen zu können und einen sonnigen wohlverdienten Ruhestand.

Ebenso verlässt Frau Felkl die Schule in Richtung Hessen. Ihrem jahrelangen Versetzungswunsch wurde endlich entsprochen. Ab dem neuen Schuljahr wird sie in der Nähe ihres Heimatortes in Bad Camberg unterrichten. Wir wünschen ihr viel Erfolg für den neuen Job und Leichtigkeit für die neu gewonnene Freiheit abseits der Autobahn.

Außerdem verabschiedete sich das Kollegium von Paolo Bröker, der eine Planstelle an einer anderen Schule bekommt, Dana Jores, die ihr Referendariat anfängt, und den FSJlern Emilia Renner, die das Gymno seit Mai unterstützt hat, und Nils Wilken, der nun in den Startlöchern zu einem Studium steht. Wir wünschen viel Erfolg und Glück für den weiteren Weg.

 

Text: Susanne Thomas

Fotos: Mathias Brug


Weitere Bilder zu diesem Beitrag:

  • Bevorstehende Veranstaltungen

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.