Platz 11 in Deutschland für WK IV-Volleyballer

06. DEZ 2018 Aktuelles

Platz 11 in Deutschland für WK IV-Volleyballer

Am 20./21. November traten unsere GYMNO-Volleyballer in der Wettkampfklasse IV als rheinland-pfälzische Vertreter beim Bundesfinale der 16 Landesmeister in Bad Blankenburg (Thüringen) an.

Dem Team, bestehend aus Tobias Eschborn, Martin Stegmann, Daniel Heinrich und Joshua Korst, standen in der Gruppenphase die Landessieger aus Hamburg, Sachsen-Anhalt und Sachsen gegenüber. Trotz knapper Niederlagen gegen Hamburg und Dresden (Sachsen) konnte mit einem klaren Sieg gegen Dessau (Sachsen-Anhalt) die Qualifikation für die K.O.-Runde erreicht werden. Hier mussten sich unsere GYMNO-Athleten allerdings den klar favorisierten Gegnern aus Essen (NRW) geschlagen geben. In den folgenden Platzierungsspielen unterlagen die Nieder-Olmer zunächst gegen Berlin, bevor das Turnier am Ende noch einen positiven Abschluss fand, als man gegen den vorherigen Gruppengegner aus Hamburg nach geglückter Revanche jubeln durfte.

Die Mannschaft, die nur teilweise aus Vereinsspielen bestand, hat sich im Verlauf des Turniers toll entwickelt und kann mit dem Ergebnis (Platz 11 von 16) sehr zufrieden sein.    

Ein großer Dank gebührt dem Förderverein des Gymnasiums Nieder-Olm, ohne dessen Unterstützung die Teilnahme an der Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre.

Text/Fotos: Manuel Lohmann

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.