ENGLISCH

16. NOV 2020 Informationen

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

du besuchst aktuell die 4. Klasse einer Grundschule und fragst dich, was dich an einer neuen Schule im Fach Englisch erwartet. Da du uns nicht am Nachmittag der offenen Tür besuchen kannst, versuchen wir dir hier eine Antwort darauf zu geben.

Englisch im Alltag
Englisch ist eine wunderbare Sprache! Die Lieder im Radio werden meistens auf Englisch gesungen, viele Bücher, Serien und Filme kommen aus England und den USA und sogar im Urlaub in Griechenland merkst du vielleicht, dass man sich dank der englischen Sprache oft miteinander unterhalten kann, obwohl der Grieche kein Deutsch und der Deutsche kein Griechisch spricht.

Was man als Schüler lernt
Um Englisch so zu verstehen, kümmern wir uns um 4 Dinge: Wir lernen die Sprache zu SPRECHEN, zu HÖREN, zu LESEN und zu SCHREIBEN.

Lehrwerksreihe
Mit Hilfe von Büchern und Arbeitsheften, wie du sie auf dem Bild siehst, lernen wir genau das! Genauer gesagt nutzen wir vor allem das Arbeitsbuch und das Workbook der Reihe „English G Access“ von Cornelsen. Im Unterricht lesen und hören wir also beispielsweise einen Text über Schulkinder in England und schreiben und sprechen über den Inhalt. Manchmal spielen wir uns auch gegenseitig Dialoge vor oder schauen einen Videoclip zu einem bestimmten Thema. Unterstützung bekommst du dabei von deinen Lehrern, deinen Mitschülern und der Robbe Silky, die du ebenfalls auf dem Bild siehst.

Was du tun musst
Vielleicht hattest du bereits ein wenig Englisch in der Grundschule; vielleicht auch nicht. Zwingend notwendig ist das nicht!
In Klasse 5 wirst du lernen, über deine Familie und deine Freunde zu erzählen, welche Hobbys die Kinder aus dem Schulbuch und du haben, wie man auf Englisch einkaufen geht und wie der Unterrichtstag in England aussieht.
Englisch ist ein Hauptfach und in Klasse 5 hast du jede Woche fünf Englischstunden. Deine Aufgabe besteht wie in jedem Fach darin, dass du dich am Unterrichtsgeschehen beteiligst und deine Hausaufgaben gründlich erledigst. Besonders für eine Sprache gilt, dass du regelmäßig neue Wörter (wir nennen das „Vokabeln“) und neue Sprachstrukturen („Grammatik“) lernst. Ohne deinen Einsatz klappt das Lernen nicht.

Ausblick auf die weiteren Schuljahre
Die Lehrwerksreihe führt uns von England (Klasse 5 und 6) in die anderen Länder der Britischen Inseln (Klasse 7), in die USA (Klasse 8) und nach Australien (Klasse 9).
In Klasse 9 findet eine Englandfahrt statt, bei der unser gesamter Jahrgang für eine Woche in Richtung London aufbricht (einen Bericht der letzten Fahrt findest du unter folgendem Link). In der Oberstufe bieten wir mehrwöchige englischsprachige Austauschprogramme mit Australien (Sydney) und den USA (Boise/Idaho) an.

Damit sagen wir für jetzt goodbye und vielleicht heißt es ja bald:

"Welcome to Gymnasium Nieder-Olm!"

© 2015 Gymnasium Nieder-Olm. Fotos und Grafiken können Bestimmungen der jeweiligen Eigentümer unterliegen.